3. Trecker Treck 2016 in Breinermoor

Bei recht kühlen 5°C bis 7°C fand der diesjährige 3. Trecker Treck wieder in Breinermoor statt. Neben der Kälte kamen dann noch kurze Hagel-, Regen- und Graupelschauer dazu. Und trotzdem war die Veranstaltung noch besser als in den beiden vergangenen Jahren besucht, was zeigt, dass der Trecker Treck in Breinermoor mittlerweile ein jährlicher Anziehungspunkt für Trecker-Freunde geworden ist. Der 3. Trecker Treck in diesem Jahr dürfte diesen Aspekt noch weiter verstärkt haben, denn viele Fahrer zeigten mit großem Einsatz welche Leistung in ihren Traktoren steckt. Dabei gab es natürlich viel Motorenlärm, reichlich Qualm und einige durchdrehende Räder.

Das Wiegen war ab 09:00 Uhr mit der Einteilung in die Klassen 2,5t, 3,5t, 4,5t, 6,0t und 8,0t angekündigt. Ab ca. 11:00 Uhr fing dann der eigentliche Trecker Treck zunächst mit der kleinsten Klasse an. Da alte/neue und schwache/leistungsstarke Fahrzeuge teilnehmen durften, bekamen die Zuschauer sehr gute Vergleichsmöglichkeiten um die jeweilige Leistung einschätzen zu können. Die meisten Traktoren waren zugelassene Arbeitsgeräte für den Alltag. Schätzungsweise kamen zum 3. Trecker Treck über 2000 Besucher und ca. 65 Traktoren.

Die Landjugend Rheiderland, die Landjugend Holte und alle anderen Helfer und Unterstützer hatten die Veranstaltung wieder einmal perfekt organisiert und durchgeführt. So gab es z.B. auf den angrenzenden und extra begradigten Äckern kostenlose und reichlich verfügbare Parkplätze. Auch der Eintritt war mit 4€ pro Person (Kinder bis 12 Jahre kostenlos) vergleichsweise sehr günstig und an Imbiss- und Getränkebuden wurde man ebenfalls freundlich und zu niedrigen Preisen bedient. Das Bremswagenteam Breinermoor hatte in diesem Jahr den Bremswagen noch einmal überarbeitet, da es beim 2. Trecker Treck 2015 Probleme mit den Rädern gab. Die aktuelle Veranstaltung hat hierbei gezeigt, dass der Wagen nun zuverlässig ist und das Bremswagenteam perfekte Arbeit geleistet hat.