Stapellauf der Reggeborg bei Ferus Smit in Leer

Am heutigen Mittwoch begann um ca. 11:15 Uhr der Stapellauf der Reggeborg bei Ferus Smit in Leer / Ostfriesland. Die Reggeborg hat eine Länge von 170 Metern, eine Breite von 20,4 Metern und einer Tragfähigkeit von 23.000 Tonnen.

Insgesamt sollen in der Fertigungs-Serie drei Schiffe gebaut werden. Die Reggeborg ist das Zweite dieser Serie. Eine Besonderheit der Reggeborg ist das erhöhte „Deckshaus“.

Häufig werden Schiffe dieser Größenordnung z.B. über ein Schwimmdock zu Wasser gelassen. Laut Angaben von Ferus Smit, sind die Abmessungen der Reggeborg nahe unter dem Maximum angelangt, bei dem diese Schiffsgröße noch in Leer über einen Querstappellauf zu Wasser gelassen werden kann.

Die Auslieferung soll voraussichtlich im Februar 2014 an Wagenborg erfolgen.